Stella Wassermann - L'Ame de la Lune

Stella Wassermann - L'Ame de la Lune

Format: CD-Album
Stil: New Age / Meditation
Textsprache: Gesang ohne Text
erschienen: 2007
Jahrzehnt: 00er Jahre

Fontastix-Bestellnummer: 321947
Bei Fontastix seit: 15.05.2007
Label: hyperdisc

Künstler-Website: http://www.stellaworld.ch


CHF 27.90

kaufen

Tracks

Mit ihrem erstem Album „The Palace of Yin“ hat die Sängerin und orientalische Tänzerin Stella Wassermann ihren eigenen Chillout-Stil etabliert: ätherischer Gesang ohne Texte, mit warmen und vollen elektronischen Arrangements, E-Gitarre und orientalischen Rhythmen.

Die neue CD L’Ame de la Lune (die Seele des Mondes) überzeugt mit einem noch kraftvolleren Klangbild und trägt dich zu neuen emotionalen Höhen - eine sehr relaxte Musik.

Stella lebt teils in der Schweiz und teils auf Ibiza, der Insel der ewigen Inspiration. Stella über ihr Album: “Sich entspannen, am Strand liegen, weiche Wellen und weiche Hüften. Dance in Trance. Music bringt Bewegung ins Leben. Palmen, die Süsse der Tropen und der Gesang der Glücklichen. Verspielt, aber ohne sich zu selbst zu verlieren. Verträumt und sanft, aber mit stürmischen Zwischenspielen. Vom Meer spritzt die Gischt wie Freudenausbrüche.

Musik und Tanz, weich und hart, ein Sieg der Freude.”

Stella’s Musik erweckt Gefühle der Sehnsucht. Sie ist warm und intellektuell zugleich. L’Ame

de la Lune ist wie ein Bild, das sich bewegt und zu neuen Bildern verschmilzt, Bildern der Schönheit, die dich hinaus in die Nacht tragen, wo du die Seele des Mondes antreffen wirst.

L’Ame de la Lune wurde innert drei Jahren erarbeitet. Die Musik hat einen leicht klassischen Touch, obwohl ausser dem Gesang, der Gitarre und der Percussion alles elektronisch erzeugt worden ist. Sie wurde in Ibiza und der Schweiz aufgenommen.

Feedback

Ich finde deine CD wunderschön. Dieser Stil ist nicht eigentlich die Art von Musik, die ich oft höre, ich bin aber sehr überrascht über die Kraft, die da „rüber“ kommt. Diese sanften, sphärischen Stimmen und dazu der Rhytmus, wie ein pulsierendes Herz - eine Kombination, die mich sehr anspricht.

Judith Gysin